Testanwendung Verfahren Seeuferstrukturgütekartierung, Verfahrensvergleich

Auftraggeber: 
Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt Berlin
Bearbeitet: 
2014, 2015
  • Anwendung des Verfahrens zur Seeuferstrukturgütekartierung gemäß LAWA am Beispiel des Groß Groß Glienicker Sees sowie ausgewählter Abschnitte der Unterhavel und des Kleinen Müggelsees
  • Kartierung nach dem HMS-Verfahren (HydroMorphologie Seen) sowie des LAWA-Verfahrens am Beispiel des Groß Glienicker Sees, des Niederneuendorfer Sees einschl. Oberhavel I und Oberhavel II
  • Kartierung des Seddinsees nach dem LAWA-Verfahren
  • Verfahrensvergleich